Quiz

Hier sind die Gewinner des Sommerrätsels 2021 mit der richtigen Lösung: A und E

Die Gewinner:

Nr. 1 Mike Slater von der Sparkasse Lüneburg
Nr. 2 Nina Schachler von der Sparkasse Bielefeld
Nr. 3 Komal Saundh von der Hamburger Volksbank eG

Und hier ist das neue Herbsträtsel 2021

Bei welchem der nachfolgenden Geschäftsfälle der Nordbank AG findet eine Änderung der  Bilanzsumme statt?

A Die Kundin Luisa Gasly wandelt Ihre Spareinlage in ein Festgeld um.
B Der Kunde Hassan Pauly überweist von dem Guthaben seines Girokontos 2.500 Euro auf sein Sparkonto.
C Die Sparkundin Natalie Möllmann lässt sich 2.000 Euro von ihrem Sparkonto in bar auszahlen.
D Die Sparkundin Ann-Kathrin Breitenbach bekommt 1 Euro Zinsen gutgeschrieben.

Schicken Sie Ihre Lösung mit Ihrer Postanschrift und Ihrem Ausbildungsbetrieb an: quiz@grundmann-norderstedt.de

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das können Sie gewinnen: Die Gewinner erhalten je ein Gablerbuch aus der Reihe „Prüfungstraining für Bankkaufleute“

 

Hier sind die Gewinner des Frühlingsrätsels 2021 mit der richtigen Lösung A

1. Preis : Nadja Sophie Noth von der Raiffeisenbank Kalbe-Bismark eG
2. Preis: Nina Schachler von der Sparkasse Bielefeld
3. Preis: Lukas Mayer von der Sparkasse Allgäu
4. Preis: Julia Grabitz von der Sparkasse Niederlausitz
5. Preis: Khaldoun Alhaj Khalas von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf
6. Preis: Inken Buck von der Kreissparkasse Stade-Altes Land
7. Preis: Jana Deuse von der Sparkasse Aachen
Trostpreise
1. Leon Alter von der Sparkasse Dortmund
2. Leif Becker von der Hamburger Volksbank eG
3. Annika Zimmer von der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
4. Finn Schierenbeck von der Sparkasse Bremen
5. Jalal Suffo von der Sparkasse Bremen
6. Lara Vondermassen von der Sparkasse Aachen

Und hier ist das neue Sommerrätsel 2021: 

Herr Rainer Schuster möchte sich über Art und Umfang von Bankauskünften der Nordbank AG informieren. Welche 2 Aussagen treffen auf Bankauskünfte zu?
A Bankauskünfte enthalten allgemein gehaltene Feststellungen über die wirtschaftlichen Verhältnisse, Kreditwürdigkeit und Zahlungswürdigkeit.
B Bankauskünfte enthalten Informationen über Kontostände, Kreditinanspruchnahmen, sowie Depots.
C Da sich Bankauskünfte auch auf einzelne Kontoumsätze beziehen können, ist vor jeder Bankauskunft die Zustimmung der GmbH einzuholen.
D Finanzämter dürfen aus Gründen der Überprüfung der Steuerehrlichkeit periodische Bankauskünfte ohne Zustimmung der Kontoinhaber einholen.
E Bankauskünfte werden nur erteilt, wenn der Anfragende ein berechtigtes Interesse glaubhaft macht.
F Bankauskünfte dürfen von der Nordbank AG an andere Kreditinstitute nicht weitergegeben werden.

Schicken Sie Ihre Lösung mit Ihrer Postanschrift und Ihrem Ausbildungsbetrieb an: quiz@grundmann-norderstedt.de

Einsendeschluss für das Sommerrätsel 2021 ist der 31. Juli 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das können Sie gewinnen: Die Gewinner erhalten je ein Gablerbuch aus der Reihe Bankfachklasse zur Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Prüfung

 


Hier sind die Gewinner des Winterrätsels 2020 mit der richtigen Lösung: D und E

Anton Beier von der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
Julia Lemmer von der Sparkasse Vogtland
Pauline von Stürmer von der Sparkasse Niederlausitz
Lea Kruse von der Hamburger Volksbank eG
Lizge Ceylan von der Sparkasse Bremen
Christian Geilen von der Sparkasse Aachen
Lara Vondermaßen von der Sparkasse Aachen
Jule Muench von der Sparkasse Düren
Laura Sichelstiel von der Sparkasse Neustadt-Aisch Bad Windsheim
Yigithan Zeybel von der Sparkasse Allgäu
Laura-Maria Wendt von der Taunussparkasse

Und hier ist das neue Frühlingsrätsel 2021: 

Sonja Stürmer, 17 Jahre, möchte 30,00 EUR in Form eines 20-Euro-Scheins und eines 10-Euro-Scheins auf ihr Girokonto bei der Nordbank AG einzahlen. Durch ein Missgeschick hat Sonja den 20-Euro-Schein in zwei Teile zerrissen. Bei der genauen Prüfung der beiden Teile erkennen Sie eindeutig, dass diese Teile von derselben Banknote stammen.
Wie verhalten Sie sich richtig?
A) Obwohl der zerrissene 20-Euro-Schein nicht mehr für Bezahlvorgänge geeignet ist, nehmen Sie den 10-Euro·Schein und die beiden Banknotenteile an und schreiben dem Girokonto von Sonja 30,00 EUR gut.
B) Da die Beschädigung von Banknoten ordnungswidrig ist, müssen Sie von Sonja eine schriftliche Darstellung des Vorfalls verlangen und diese mit dem zerrissenen 20-Euro-Schein der zuständigen Bundesaufsichtsamt übergeben.
C) Sie sind verpflichtet, die beschädigte Banknote einzuziehen, schreiben aber dem Girokonto von Sonja 10,00 EUR gut und melden den Vorfall der Deutschen Bundesbank.
D) Sie müssen Sonja eine Empfangsbescheinigung ausstellen, den zerrissenen 20-Euro-Schein unverzüglich an die Deutsche Bundesbank zur Prüfung weiterleiten und schreiben dem Girokonto von Sonja bis zur Klärung zunächst nur 10,00 EUR gut.
E) Sie informieren Sonja, dass ihre Eltern als gesetzlicher Vertreter einen Erstattungsantrag mit einer schriftlichen Darstellung des Vorfalls stellen müssen, damit der zerrissene 20-Euro-Schein von der Deutschen Bundesbank umgetauscht werden kann.

Schicken Sie Ihre Lösung mit Ihrer Postanschrift und Ihrem Ausbildungsbetrieb an: quiz@grundmann-norderstedt.de

Einsendeschluss für das Frühlingsrätsel 2021 ist der 30. April 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das können Sie gewinnen: Die Gewinner erhalten je ein Gablerbuch aus der Reihe Bankfachklasse zur Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Prüfung


Hier sind die Gewinner des Herbsträtsels 2020 mit den richtigen Lösungen: C und D

  • Die Gewinner:
    Angelika Schwarzkopf von der Sparkasse Düren
    Eric Komorowicz von der Sparkasse Mittelfranken
    Laura Sichelstiel von der Sparkasse im Landkreis Neustadt an der Aisch
    Evangelia Michou von der Sparkasse Oder-Spree
    Erika Li Geigenmüller Pedraja von der Sparkasse Vogtland
    Lara Marie Mundhaß von der Sparkasse Niederlausitz

Und hier ist das neue Winterrätsel 2020

Bevor ein Konto von der Nordbank AG eröffnet wird, prüft sie die Geschäftsfähigkeit des Antragstellers. Welche beiden Aussagen zur Geschäftsfähigkeit eines Kunden treffen zu?

A    Die Geschäftsfähigkeit drückt aus, dass eine Person für einen Dritten, z. B. einen Minderjährigen, handelt.
B    Wenn eine Person einen kaufmännischen Betrieb erfolgreich führt, beweist er damit seine Geschäftsfähigkeit.
C    Wenn eine Person bisher ihren Verpflichtungen aus einem Kreditvertrag ordnungsgemäß nachgekommen ist, ist sie geschäftsfähig.
D    Wenn eine Person Rechte und Pflichten durch Rechtsgeschäfte erwerben kann, ist sie geschäftsfähig.
E    Wenn eine Person rechtswirksam Willenserklärungen jeder Art abgeben kann, so ist sie geschäftsfähig.
F    Mit der Geburt wird eine natürliche Person nach dem BGB geschäftsfähig.

Schicken Sie Ihre Lösung mit Ihrer Postanschrift und Ihrem Ausbildungsbetrieb an: quiz@grundmann-norderstedt.de

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das können Sie gewinnen: Die Gewinner erhalten je ein Gablerbuch aus der Reihe „Prüfungstraining für Bankkaufleute“

 

 


 

Kommentare sind geschlossen.