Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen

ap-buch

Kapitalerhöhung. Praktische Fallbeispiele. 

Fall 1: Bezugsrechte

Die Comptech AG erhöht ihr Grundkapital von 1,5 Mrd. Euro auf 1,75 Mrd. Euro. Die alten Aktien werden mit 191 € an der Börse notiert.
Die jungen Aktien sollen den Aktionären zu einem Kurs von 170 € je Stück angeboten werden. Die jungen Aktien sollen für das laufende Geschäftsjahr zu einem Drittel dividendenberechtigt sein, voraussichtliche Dividendenzahlung für die Stammaktien 0,93 €.

a)  Ermitteln Sie den Wert des rechnerischen Bezugsrechts.

b)    Herr Singulus besitzt 450 alte Aktien dieser Gesellschaft. Erläutern Sie Herrn Singulus drei Handlungsalternativen bezüglich seines Aktienbestandes in Comptech Aktien.

c)     Ermitteln Sie den ersten Kurs sowie den entsprechenden Kurshinweis dieser Aktie am Tag der Aufnahme des Bezugsrechtshandels. Letzter Kurs der Comptech AG vor Aufnahme des Bezugsrechtshandels ist 191.

Fall 2  Kapitalerhöhung aus Bareinlagen

Die Hauptversammlung der FHW Neukölln AG hat im laufenden Geschäftsjahr am 10.
April beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch die Ausgabe von Stückaktien
mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils 1,00 € um 13 Mio.
€ auf 78 Mio. € zu erhöhen. Diese Aktien werden den Aktionären zum Preis
von 50,00 € angeboten. Sie haben weder einen Dividendenvorteil noch einen
Dividendennachteil. Die Bezugsrechte auf diese Aktien werden in der Zeit vom 13.
Mai 2014 (Montag) bis zum 27. Mai 2014 (Montag) einschließlich an den deutschen
Börsenplätzen gehandelt. Die alten Aktien werden vor Beginn der Bezugsfrist an
der Börse mit 83,00 € notiert.

Berechnen Sie das Bezugsverhältnis und den rechnerischen Wert des Bezugsrechts.

Der Bezugsrechtshandel findet in der Zeit vom 13. Mai bis zum 27. Mai 20. statt.

An welchem Tag wird die Aktie mit dem Kurszusatz „ex BR“ notiert?

Nennen Sie das Datum (TT.MM).

Der Depotkunde Rainer Bittermann besitzt 500 Stück der FHW-Aktien. Er hat von der
Gesellschaft ein Schreiben erhalten, in dem er aufgefordert wird, sein
Bezugsrecht wahrzunehmen und sich an der Kapitalerhöhung zu beteiligen.Erklären
Sie Herrn Bittermann bezüglich der Ausübung des Bezugsrechts die finanziellen
Auswirkungen seiner möglichen Verhaltensalternativen:

  • Herr Bittermann nimmt an der Kapitalerhöhung nicht teil.
  • Herr Bittermann nimmt im Maße seines derzeitigen Aktienbestandes an der Kapitalerhöhung
    teil.
  • Herr Bittermann möchte aus dem Erlös eines Teils des Verkaufs seiner Bezugsrechte
    junge Aktien der FHW beziehen, ohne aber eigene finanzielle Mittel einsetzen zu
    müssen.

Lösungen:

Fall 1

Zu a)

(Kurs der alten Aktie – Kurs der jungen Aktie –
Dividendennachteil) : (Bezugsverhältnis + 1)
= rechnerischer Wert des Bezugsrechts

(191 – 170 – 0,62) : (6 + 1) = 2,91 €

zu b)

Alternative A:

Verkauf der Bezugsrechte zu 2,91 € mit einem Gesamterlös
von 1.309,50 €  ohne Gebühren.

Alternative B:

Bezug von 75 jungen Aktien zum Bezugskurs von 170,00 € =
Gesamtaufwand 12.750,00 €

Alternative C

Junge Aktien = (Anzahl der vorhandenen Bezugsrechte x Wert
des Bezugsrechts) : (Ausgabepreis der jungen Aktie + (Bezugsverhältnis x Wert
des Bezugsrechts))

Junge Aktien = (450 x 2,91) : (170 + (6 x 2,91)) =

1.309,50 : (170 + 17,46) = 6,99

Hier handelt es sich um die sog. Operation blanche. Aktionäre,
die an einer Kapitalerhöhung teilnehmen, aber keine zusätzlichen Mittel
einsetzen wollen, veräußern von den vorhandenen Bezugsrechten (hier 450 BR)
gerade so viele, dass sie mit dem erzielten Verkaufserlös den Ausgabepreis für
eine bestimmte Anzahl junger Aktien (hier 6 junge Aktien) aufbringen können und
beziehen diese mit den übrigen nicht verkauften Bezugsrechten.

Zu c):

188,09 exBR

Zu a1):65: 13 = 5 : 1
Zu a2)(83– 50) : (5 + 1) = 5,50 €
Zu b):Gleich am ersten Tag des Bezugsrechtshandels am 13.05.
Zu c1):Keine Teilnahme an der Kapitalerhöhung: 500 x 5,5 = 2.750 €
Zu c2):

Erwerb
von 100 jungen Aktien durch Einlösung von 500 Bezugsrechten

 

5.000,00

 

 
Zu c3):
 
35 junge Aktien (500 : ((50 : 5,5) + 5 BR)) = 500 : 14,09 = 35,49, also 35 junge Aktien

Kommentare sind geschlossen.