Eurex

EUREX

Nach einer Zeit überwiegend steigender Aktienkurse und eines entsprechend hohen Kursgewinns in Internet Aktien sucht der Depotkunde Carsten Schönfeld Ende Dezember 2014 nach einer Möglichkeit, seinen noch nicht realisierten Kursgewinn  durch eine Einzelwertabsicherung  zu sichern, ohne seine Internet Aktien verkaufen zu müssen. Deshalb erwarb Herr Schönfeld an der Eurex 5 Kontrakte Put (amerikanischer Typ) mit Optionen zur Lieferung von insgesamt 500 Stück Aktien der Internet AG zu nachfolgenden Konditionen. Am 15. März 2014 möchte Herr Schönfeld seine Anlage liquidieren.

Konditionen

Vat

Basispreis

Preis
Call

 

Preis
Put

 

Juni 2001

48,00

3,50

5,50

Notierungen an der Eurex am 15. März 20..

Aktienkurs der Internet AG: 42,05 

Verfallmonat

Basispreis

Preis Call

Offene Kontrakte

Preis Put

Offene Kontrakte

06

48,00

0,75

877

6,35

4002

06

46,00

2,15

1779

4,85

5827

06

44,00

4,75

4885

2,95

9816

07

48,00

5,30

253

4,45

3867

07

46,00

4,40

1664

4,70

6280

07

44,00

3,05

1465

4,90

3208

a)    Welches der folgenden Geschäfte muss Herr Schönfeld zur Glattstellung
seines Engagements abschließen?

 A)   

Herr Schönfeld muss 5 Kontrakte Put auf die Aktie der Internet AG mit Basispreis 48,00 zum Verfallmonat Juni 2014 verkaufen.

B)   

Herr Schönfeld muss 5 Kontrakte Put auf die Aktie der Internet AG mit Basispreis 48,00 zum Verfallmonat Juni 2014 kaufen.

C)

Herr Schönfeld muss 5 Kontrakte Call auf die Aktie der Chemie AG mit Basispreis 48,00 zum Verfallmonat Juni 2014 kaufen.

D)  Herr Schönfeld muss 5 Kontrakte Call auf die Aktie der Internet AG mit Basispreis 48,00 zum Verfallmonat Juni 2014 verkaufen.

E)   Herr Schönfeld muss sich im Xetra-Handel mit 500 Aktien der Internet AG eindecken und dann die Option ausüben.

 b)    Ermitteln Sie den Gesamterfolg der Anlage, den Herr Schönfeld erzielt hat (keine Nebenkosten berücksichtigen).

Lösungen:

a)    A

b)    500×0,85 = 425 €

Kommentare sind geschlossen.